Über mich

Seit einigen Jahren hat mich das kreative Näh-Fieber gepackt. Anfänglich nur für mich, da unbedingt eine kleine handliche Tasche für in den Ausgang her musste. Aus dieser einen kleinen Tasche wurden es auf einmal mehr und mehr. Da ich ja schlecht alle benutzen kann, hat mich eine Kollegin überzogen, an einem Weihnachtsmarkt auszustellen. Anfänglich etwas skeptisch, aber bald voller Elan und Herzblut. An dieser Stelle gleich ein herzliches Dankeschön an Sara! Ich glaube, ohne ihre Unterstützung und Überzeugung wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin. D A N K E!

Wofür steht eigentlich Mei-Crea? Entweder für meine Creationen oder für Meier Creationen.

Am Anfang war das Nähen eigentlich nur für mich gedacht, aber schon bald hatte es mich so gepackt, dass ich es nicht nur noch für mich machte. Immer mehr erfreuten sich an meinen Produkten. Mittlerweile kann ich fast nicht mehr ohne Nähmaschine sein. Immer wieder probiere ich mein Sortiment zu erweitern. Oft kommen auch Kunden mit Extra-Wünschen zu mir. Zum Teil eine echte Herausforderung, aber schlussendlich auch Stolz, wenn ich diese Extra-Wünsche erfüllen kann. Immer wieder probiere ich mich weiter zu entwickeln. Falls Du also einen speziellen Wunsch hast, der unter meinen Produkten nicht zu finden ist, bitte lass es mich wissen. Gemeinsam finden wir bestimmt eine Lösung.

Angefangen in einem schon relativ gut eingerichteten Zimmer durfte ich meine Näh-Kreativität ausleben. Im Dezember 2018 realisierte mein lieber Schreiner-Mann im selben Zimmer ein top ausgebautes Nähatelier mit 2 Nähplätzen  und einem tollen Zuschneide-Tisch. Da durften auch Kästen und grosse Schubladen nicht fehlen. So hat immer alles schön seinen Platz. Danke mein lieber Schatz für diese Realisation und Deine Unterstützung.

Nebst meiner Näh-Kreativität verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie. Dazu gehören mein Mann und unsere beiden Girls. Nebst Ausflügen sind die Ferien immer ein grosses Highlight. Da sind wir meistens mit dem Wohnwagen anzutreffen. Selbst da war die Nähmaschine auch schon ein Begleiter. Im Tessin an vorderster Front habe ich genäht. Eigentlich wäre die Absicht gewesen, im Juli für einen Markt im September zu produzieren. Doch haben vorzu alle Produkte neue Besitzer auf dem Campingplatz gefunden. Dies war ja nicht weiter schlimm. Zu Hause war dann neues Nähen angesagt. 
Schweden ist ein sehr tolles Wohnwagen-Reiseziel von uns. Diese Weite, Stille und unglaublich schöne Gegend hat es uns angetan.
Ein weiteres Hobby ist Biken. Oft bin ich mit dem Bike in der Baldeggersee-Region oder auf einem unserer beiden "Haushügeln" Lindenberg und Erlosen anzutreffen.

Um all meine Nähprodukte an Euch zu bringen, bin ich oft an Märkten anzutreffen. Es ist immer wieder schön, wenn ich die glücklichen Kunden sehe, die sich etwas von mir gönnen, oder es allenfalls für ein Geschenk weitergeben. Ihr seid es, die mich voran treiben und inspirieren.

Ein grosses Dankeschön an Euch alle!

Nun hoffe ich, Euch bald wieder einmal zu sehen, sei es an einem Markt bei mir zu Hause oder sonst wo....

Herzliche Grüsse, Eure Andrea